Mit der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu - diese Seite verwendet keine Cookies zu Analysezwecken!

iba aktiv

Neuigkeiten, Pressemeldungen und Aktivitäten rund um iba gGmbH

Die Zukunftswerkstatt28. Februar 2019

„Wiesbaden für Alle – Auf dem Weg zu einer inklusiven Stadtgesellschaft“

Die dritte und letzte Zukunftswerkstatt fand im Rathaus Wiesbaden am 26. Februar 2019 statt. Geschäftsführer Herr P. Gerald Schwartz und Frau Heike Lenz, Öffentlichkeitsarbeit, nahmen teil und engagierten sich zum Thema Inklusion.

Herr OB Sven Gerich hielt eine Eröffnungsrede: Wiesbaden will sich als inklusive Stadt verbessern und werde in Zukunft mehr investieren. An diesem Nachmittag ging es im Wesentlichen darum, die Teilhabe, im Alltag für Menschen mit Behinderung, zu optimieren und umzusetzen.

Um den Prozess in und für die Stadt Wiesbaden voran zu treiben, wurden Betroffene aus Vereinen, Firmen und von Einrichtungen eingeladen, um Ideen und Verbesserungsvorschläge für Politik und städtische Planung zu sammeln.

Nach der Eröffnungsrede teilte man sich in drei Gruppen ein und erarbeitete Ideen, Ziele und Wünsche. In den drei Workshops zum Thema Teilhabe, Barrierefreiheit und Mitbestimmung fand man zusammen und suchte nach Ansatzmöglichkeiten.

Neben Manpower und Geld, wurde schnell klar, dass es natürlich auch um den politischen Willen und das Engagement  geht, etwas ändern zu wollen. Beim Thema Barrierefreiheit thematisierten Betroffene, die ja nun mal Experten sind, wo es hapert und klemmt. Bürgersteige zum Beispiel und Zugänge zu den Bushaltestellen sind oftmals ein riesen Hindernis für RollstuhlfahrerInnen. Wo gibt es öffentliche barrierefreie Toiletten in der Stadt? Fallen Busse aus oder verspäten sich, sind noch lange nicht alle Haltestellen für Gehörlose so ausgestattet, dass sie gut und rechtzeitig informiert werden.

Wie sehen Leitsystemen, Webseiten und Piktogramme für den öffentlichen Raum aus? Es fehlt hier an Informationen in leichter Sprache und Blindenschrift.

Die Themenbreite sei an dieser Stelle nur angerissen.

In der einstündigen Pause wurden zu Klaviermusik, Snacks, belegte Brötchen und Getränke gereicht.

Im letzten Drittel der Veranstaltung wurde u.a. in einer Podiumsdiskussion erörtert, in wieweit eine zentrale und die Themen komprimierende Leitstelle zu inklusiven Fragen aller Bürgerinnen und Bürger Sinn macht und wie diese unabhängig bleiben und werden soll.

Ein erfolgreicher Nachmittag, intensiv an Inhalt und Austausch ging zu Ende. Es gibt sicherlich noch viel zu tun, aber die Stadt Wiesbaden ist sensibilisiert und hat schon einiges auf den Weg gebracht. (lnz)

 

 

 

Wiesbaden engagiert 2019 feiert ein Jubiläum11. Februar 2019

„Wiesbaden engagiert“ feiert ein Jubiläum: 15 Jahre gibt es nun diese erfolgreiche Projektarbeit für das Gemeinwohl der Stadt Wiesbaden. Auch dieses Jahr werden wir uns wieder in der Aktionswoche im Juni einbringen und mitgestalten. Unterschiedlichste Gruppierungen, Firmen oder Einzelpersonen engagieren sich hier ehrenamtlich. Seit 2011 arbeitet iba e.V. mit freigestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an einem oder mehreren Projekttagen an einer Aufgabe oder einem Wunsch. Kindertagesstätten, Wohnheime, Schulen zum Beispiel wünschen sich Verbesserungen für ihren Alltag oder im Handling ihrer nächsten Umgebung. Beide Seiten profitieren dabei von diesen sinnstiftenden Arbeiten und es macht einfach sehr viel Spaß! Wir finden „Wiesbaden engagiert“ ist eine dufte Sache! (lnz)

 

aktionswoche_wiesbaden-engagiert-15-jahre-geburtstag_logo_bunt_klein

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch14. Dezember 2018

Stern2

 

Zu Neujahr

Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage dank und nimm es hin.
Ohne viel Bedenken
Jede Gabe sei begrüßt,
doch vor allen Dingen:
Das worum Du Dich bemühst,
möge dir gelingen.

(Wilhelm Busch 1832 -1908)

 

Im Namen der Geschäftsführung, des Vorstandes und der gesamten Belegschaft wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr. Für die gute Zusammenarbeit, Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen, sagen wir herzlichen Dank. (lnz)

 

Adventskaffee 201828. November 2018

Dieses Jahr fand wieder der traditionelle Adventskaffee in unseren Räumlichkeiten statt. Zwanglos traf man sich und konnte, die von uns selbsthergestellten Kränze, Kerzenarrangements und vieles mehr, käuflich erwerben. Eine schöne Geschenkidee waren Halstücher aus Stoff, die gleich vor Ort mit Namen oder einem Lieblingswort bestickt wurden. Geladene Gäste verwöhnte das Team von den Kaltmamsells mit liebevoll zubereiteten warmen und kalten Leckereien.

qqqq

Vom Rote Beete Mousse mit geräucherter Forelle, Gulaschsuppe, mit dunkler Schokolade und Rotwein verfeinert über Orangencouscous war es ein Gaumenschmaus. So trafen viele Gäste zusammen, konnten sich über die Arbeit von iba informieren und fanden das ein oder andere Gesteck und Geschenk. Gerne waren wir Ihr Gastgeber.

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege eine ruhige und schöne Adventszeit. (lnz)

Die Goldene Lilie 20181. November 2018

Nach einer zweijährigen Pause wurde wieder die Goldene Lilie 2018 für ehrenamtliches und soziales Engagement vergeben.

Iba e.V. kann sich jetzt stolz als Preisträger dieser schönen Auszeichnung präsentieren. In einem festlichen Rahmen beglückwünschte und zeichnete ein hochkarätiges Gremium verschiedenste Einzelpersonen, Vereine und Wiesbadener Unternehmen aus. Insgesamt 45 Mal wurde der Preis verliehen.

In der IHK Wiesbaden erhielt jeder Preisträger eine Urkunde und jeweils eine Lilie von Herrn Stadtrat Christoph Manjura, IHK-Präsident Dr. Christian Gastl und UPJ-Vorstand Peter Kromminga.

 

Unser Vorstand, vertreten durch Frau Dorothea Bleil-Hampel, nahm an diesem Abend die Auszeichnung entgegen.

Iba e.V. wurde geehrt und zeigt einmal mehr, dass es eine Herzensangelegenheit ist, Projekte mit freigestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anzugehen und schwächer Gestellten etwas Gutes zu tun, Kindern Wünsche zu erfüllen und einfach das soziale Miteinander zu fördern.

Sich für das Allgemeinwohl einzubringen, ist eine erfüllende und sinnvolle Aufgabe. Wir, iba e.V. möchten unsere Stadt Wiesbaden und Umgebung etwas zurückgeben und durch unser Engagement bereichern. (lnz)

Archiv